Direkt zum Hauptbereich

Baby Pumphose

Hallo ihr Lieben,

endlich habe ich mal wieder die Zeit, euch ein wenig an meinem (Näh-)Leben teilhaben zu lassen :-) Heute: Eine Baby-Pumphose :-)

Gefunden habe ich das Schnittmuster hier

Da ich eigentlich keine Kleidung nähe, war das schon sehr aufregend... Und so sind letzendlich gleich 4 Hosen entstanden..;-) 
Das Schnittmuster ist einfach toll, die Anleitung ganz einfach und ich war so begeistert, dass diese kleinen Pumphosen so toll sind, da konnte ich nicht widerstehen ;-) Aber schaut selbst:


 Hier die Kurzversion ;-)

Das Schnittmuster wird ausgedruckt und ausgeschnitten. Es gibt nur drei Teile
- das Hosenteil
- die beiden Bündchen

Zuerst das Schnittteil für die Hose selbst im Stofffbruch zuschneiden 



Mit dem Rollschneider ging das ziemlich schnell

Gegenüber des Stoffbruch wird die Seite nun zusammen genäht.

Nun die Bündchen ausschneiden und an der vorgegebener Seite zusammen nähen




Nun wird die Hose auseinander gefaltet und der Schritt zusammen genäht.


Die  Bündchen werden nun einmal in der Mitte eingeschlagen und angenäht



Die Bündchen werden in die Hose gesteckt und fest genäht :-)
Das ist in der Anleitung ganz toll auch nochmal zu sehen...



Und wenn die Raupen vernäht sind, muss die Hose nur noch umgedreht werden 



Die Bündchen unten am Bein fand ich am Schwierigsten an zu nähen... Der Rest ging kinderleicht ;-)

Und so sind dann auch gleich die anderen Hosen entstanden :-)


 


 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

(Still-)Loop

Ihr Lieben,

gestern hatte ich mal Lust einen neuen Loop zu nähen ;-)

Oben steht "Still-"Loop... Denn, der ist so groß, da passt auch ein Baby rein (mehr dazu unten), aber seht selbst:


Der Loop ist ca. 45x145cm

Außen habe ich vier Stücke á 40x46cm aus Baumwolle genommen - jeweils zwei gleiche. Dabei war 46cm die breite Seite und 40 cm die "Länge". Alle Teile aneinander genäht und die Nähte ausgebügelt. Für das Zusammennähen der Baumwolle habe ich einen einfachen Gradstich verwendet, mit einer mittleren Stichlänge.

Nun der Jersey für die Innenseite. 
Ich habe Baumwoll-Jersey gewählt, da das so schön "schmeichelt" ;-) Das Jersey Stück war 50 x VB (volle Breite). Die Ränder habe ich nicht abgeschnitten, da er sich immer etwas rollt (bei mir zumindest ;-) )

Danach rechts auf rechts (also "schöne Seite auf schöne Seite") legen.
Mit ein paar Nadeln feststecken und dann mit einem elastischen Stich zusammen nähen. Hier jedoch nur die langen Seiten nähen, so d…

Anleitung kleines (Tampon-)Täschchen

Ihr Lieben,dies ist meine erste Anleitung und ich hoffe, ihr könnt was damit anfangen ;-)Angefangen vom Schnittmuster ;-)Das Schnittmuster habe ich leider nicht eingescannt, aber ich hoffe, ihr könnt trotzdem alles vom Bild lesen ;-)
Ihr benötigt:
Stoff: ca. 50 x 40 cm insgesamt Vlies: ca. 10 x 22 cm  Kam Snaps bestehend aus den 4 Teilen Kam Snap Zange
Die Nahtzugabe habe ich bereits mit eingerechnet.

 Ich nehme hier als Vlies Volumenvlies zum einsteppen. 
Beim Taschenteil kann auch dünnes zum aufbügeln genommen werden  oder wenn der Stoff fester ist, gar keins ;-) 
Mein Stoff ist in diesem Beispiel sehr dünn, deshalb habe ich mich hier auch für Volumenvlies entschieden.
Dann bitte alle Teile zuschneiden :-)



Hier ist alles ausgeschnitten zu sehen. 
Schritt 1:
Bitte in das Taschenteil die Vlieseinlage dazwischenbügeln oder -legen.
Schritt 2: Im Stoffbruch einmal absteppen


Schritt 3:
Nun alle Teile aufeinander legen - Zuerst das Vlies - Dann mit der rechten Seite nach oben das Rückenteil dazu - Nun kommt …

Adventskalender aus Pyramidentäschchen - Anleitung

Ihr Lieben,
heute habe ich neue Reißverschlüsse bekommen und habe gleich ein neues Täschchen genäht und dabei eine kleine Foto-Anleitung für euch gemacht :-)
So sehen die ersten beiden Täschchen aus:


Und hier folgt die Anleitung:
Zuerst schneide ich zwei Teile Stoff zurecht. Die lange Seite ist doppelt so lang wie die Kurze ;-)
Dazu kommt ein Reißverschluss und das sind eigentlich auch schon die Materialien  (mal von Stecknadeln, Schere, etc. abgesehen *gg*)



Nun wird der Oberstoff mit der rechten Seite nach oben hingelegt. Darauf bündig oben abschließend der Reißverschluss, Zähne nach unten













Dagegen wird der Innenstoff gelegt, rechts auf rechts, auch wieder bündig oben mit dem Reißverschluss abschließend


So sieht es dann aus, wenn man die Kanten oben anhebt:




Nun mit zwei Nadeln fest stecken und mit einem Reißverschluss-Fuß fest nähen :-)


Nun die beiden Stoffteile umschlagen


Die beiden Stoffteile werden nun nach oben geklappt und wieder bündig fest gesteckt